Seit über 14 Jahren fahren wir mit 50 Schülern der 9. und 8. Klassen sowie 3 Begleitlehrkräfte in der ersten Pfingstferienwoche für 8 Tage nach England um die Sprachkenntnisse aufzupolieren.

england-152143_960_720.png

Nach der langen Busfahrt und der dazugehörigen Fährfahrt kommen die Schüler in Broadstairs an und warten aufgeregt darauf von ihren Gasteltern abgeholt zu werden.

Nach der ersten Nacht in ihrem neuen Zuhause dürfen die Schüler dann vormittags die Schulbank in Minigruppen drücken. Nachmittags und abends stehen „Fun & Games“ im Mittelpunkt (z.B. „Observation Quiz“, „Beach Walk“, „Street Dance“ oder auch Karaoke).

Die Ausnahme bildet der Mittwoch, an dem wir vormittags nach Canterbury fahren um einen Einblick in die Historie und Kultur der Stadt zu erhalten.

Der Höhepunkt der Fahrt ist aber sicherlich der Samstag, an dem ein Tagesausflug nach London unternommen wird. Nach einem informativen Stadtrundgang mit Big Ben, Westminster Abbey, Buckingham Palace und Piccadilly Circus, können die Schüler die britische Metropole auf eigene Faust erkunden.

Nach einer Woche voller neuer und interessanter Eindrücke fahren die Schüler meist mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder nach Hause.