Die Schülerinnen und Schüler werden in der 7. Jahrgangsstufe in neue Klassen eingeteilt. Damit sie sich untereinander bzw. auch die Klassenleiter die Kinder möglichst schnell kennen lernen können, führen wir gleich zu Anfang des Schuljahres die Sportaktionstage durch. Wir halten diese Veranstaltung für wichtig, da der Sport ein breit gefächertes soziales Erfahrungsfeld bietet. Die Schüler müssen im Team zusammenarbeiten, wobei  Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, aber auch Durchsetzungsvermögen gefragt sind. Für manche Aktivitäten ist auch eine Portion Mut oder Leistungsbereitschaft erforderlich. Andererseits macht es immer wieder Freude zu sehen, wie stolz die Kinder sind, wenn sie eine schwierige Aufgabe gemeistert haben und ihr Selbstwertgefühl gestärkt wird.
Um die Kosten möglichst gering zu halten, wollen wir das Angebot auf zweieinhalb Tage begrenzen und über das nahe gelegene Outdoor-Center in Steinach (www.outdoor-inn.de) durchführen.

grafik

Folgende Aktivitäten stehen auf dem Programm:

  • Floßbau und eine Tour mit Conferencebikes
  • Bewältigung eines Teamparcours und Klettern im Hochseilgarten
  • Ein Orientierungslauf durch den Wald mit Kompass und GPS und verschie-densten Aufgabenstellungen.
  • Vielfältige Freizeitaktivitäten am Abend, z.B. Tischtennis, Basketball,…