Die Realschule

  • Sie vermittelt eine breite allgemeine und berufsvorbereitende Bildung.
  • Sie ist gekennzeichnet durch ein geschlossenes Bildungsangebot, das auch berufsorientierte Fächer einschließt.
  • Sie wendet sich an Schüler, die sich für theoretische Fragen interessieren und zugleich über praktische Fähigkeiten verfügen.
  • Sie stellt einen erhöhten Anspruch an Aufmerksamkeit und Arbeitswillen der Schüler.
  • Sie legt den Grund für eine Berufsausbildung und eine spätere qualifizierte Tätigkeit in einem weiten Bereich von Berufen mit vielfältigen theoretischen und praktischen Anforderungen.
  • Sie schafft die Voraussetzungen für den Übertritt in weitere schulische Bildungsgänge bis hin zur Hochschulreife.